google-site-verification=J5BMa2SzCOFx1QLZq-TcM9uIYdI6EaxsFNWUCKrxBPs
 

Arbeitslosenversicherung in der Schweiz

Keiner wünscht sich die Arbeitslosigkeit, sollte es jedoch doch einmal passieren sind Sie in der Schweiz besser gestellt, als in Deutschland. Das liegt zum einem daran, das die Sätze höher sind, als auch die Dauer der Zahlung in der Regel länger ist.

Ihre Staatsangehörigkeit spielt für den Anspruch auf Entschädigung keine Rolle. Sie müssen nur in der Schweiz wohnen und in Besitz der Aufenthaltsgenehmigung sein. Wenn Sie in Deutschland wohnen und in der Schweiz arbeiten, beziehen Sie Ihr Arbeitslosengeld in Deutschland.