google-site-verification=J5BMa2SzCOFx1QLZq-TcM9uIYdI6EaxsFNWUCKrxBPs
 

Offene Stelle:

Pflegeexpertin/Pflegeexperten mit Fachverantwortung

Standort:

Basel

Hämatologie - Schwerpunkt Stammzelltransplantation

Pensum:

Eintritt:

Anstellung:

Erfasst am:

80-100%

n.V.

unbefristet

1.7.21

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Unterstützung des Pflegeteams in komplexen Pflegesituationen sowie regelmässige Mitarbeit in der Pflege

  • Unterstützen einer personenzentrierten und evidenzbasierten Pflegepraxis in Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam der Hämatologie

  • Leiten von Projekt- und Arbeitsgruppen zur Praxisentwicklung Pflege sowie der Evaluation von Praxisentwicklungsprojekten

  • Situationsgerechtes und praxisnahes Ein- und Umsetzen von pflegerischen Theorien, Konzepten und Methoden

  • Mitverantwortung für das Festlegen und Erreichen der Stationsziele

  • Arbeiten in übergeordneten spitalinternen und nationalen/internationalen Fach- und Arbeitsgruppen

Ihre Kenntnisse

  • Master of Science in Nursing (oder auf dem Weg dazu) oder eine äquivalente Qualifikation

  • Fundierte Erfahrungen und theoretische Kenntnisse in der Pflege und Pflegeentwicklung sowie die Fähigkeit diese weiterzugeben

  • Proaktive und kommunikative Persönlichkeit, welche sich selbständig und gewandt im interdisziplinären Umfeld bewegt und andere für die Weiterentwicklung der Pflegepraxis begeistern kann

  • Ziel- und lösungsorientiertes Denken und Handeln sowie Beratungs- und Leadershipfähigkeiten

  • Hohe Sozialkompetenz und Dienstleistungsorientierung

  • Sehr gute Deutschkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil

Unsere Leistungen

  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im universitären Umfeld

  • Spannende Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Attraktive Anstellungsbedingungen

  • Familienfreundliche Personalpolitik

  • Campus an zentralem Standort mit guter Verkehrsanbindung

Referenz-Nr.:

20052

Ihr Ansprechpartner:

Helmut Geiger

Bei Bewerber aus dem Ausland erwarten wir einen Deutschen- oder sonstigen EU-Pass und gute Deutschkenntnisse.