google-site-verification=J5BMa2SzCOFx1QLZq-TcM9uIYdI6EaxsFNWUCKrxBPs
 

Offene Stelle:

Leitende/r Ärztin/Arzt

Standort:

Luzern

Intensivmedizin

Pensum:

Eintritt:

Anstellung:

Erfasst am:

60-100%

ab sofort oder n.V.

unbefristet

18.4.21

Ihre Aufgaben

  • Im Vordergrund steht die patientennahe klinische Tätigkeit im interprofessionellen Team und im engen Austausch mit den interdisziplinären Partnerkliniken

  • Sie sind Teil der ärztlichen Leitung des Zentrums für Intensivmedizin (ZIM) mit flacher Hierarchie und betreuen eigenverantwortlich, gemeinsam mit dem Pflege- und Ärzteteam circa 3'000 Patienten pro Jahr in einer der grössten und modernsten interdisziplinären Intensivstationen der Schweiz

  • Wir legen grossen Wert auf moderne, evidenzbasierte und fortschrittliche Behandlungsverfahren sowie auf ein angenehmes und konstruktives Arbeitsklima und behandeln das gesamte intensivmedizinische Spektrum abgesehen von Schwerbrandverletzten und Transplantationen

Ihre Kenntnisse

  • Sie sind ein/e begeisterte/r Kliniker/in mit Facharzttitel für Intensivmedizin und bringen mehrjährige Berufserfahrung als Kaderarzt an einer grossen Intensivstation mit

  • Sie haben Freude an der Aus- und Weiterbildung, pflegen eine offene und konstruktive Kommunikation und bringen ein hohes Mass an Innovationsgeist mit

  • Der kollegiale Austausch mit anderen Fachabteilungen ist Ihnen wichtig und Sie repräsentieren die Intensivmedizin intern wie extern

Unsere Leistungen

  • Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, inspirierende und anspruchsvolle ärztliche Tätigkeit in einem innovativen Arbeitsumfeld

  • Sie haben die Möglichkeit, sich aktiv am Ausbau und der Weiterentwicklung unseres Zentrums zu beteiligen und dieses mitzugestalten

  • Aktuell stehen uns 24 Bettenplätze zur Verfügung; ein weiterer Ausbau des ZIM um weitere fünf Betten ist bewilligt und wird innerhalb der nächsten zwei Jahre realisiert werden

Referenz-Nr.:

41067

Ihr Ansprechpartner:

Helmut Geiger

Bei Bewerber aus dem Ausland erwarten wir einen Deutschen- oder sonstigen EU-Pass und gute Deutschkenntnisse.