google-site-verification=J5BMa2SzCOFx1QLZq-TcM9uIYdI6EaxsFNWUCKrxBPs
 

Offene Stelle:

Dipl. Pflegefachfrau/-mann mit Zusatzfunktion als Berufbildner/in

Standort:

Bern

Orthopädische Fachklinik

Pensum:

Eintritt:

Anstellung:

Erfasst am:

80-100%

ab sofort oder n.V.

unbefristet

4.8.21

Ihre Aufgaben

  • Unsere Patientinnen und Patienten pflegen und betreuen Sie mit hoher Eigenverantwortung und nach neuesten Erkenntnissen auf unserer neuen Privatabteilung der Fachklinik für Orthopädie.

  • Dabei führen Sie den Pflegeprozess (inkl. Leistungserfassung Material und Pflege) durch - unterstützt durch das Klinik-Informationssystem KISIM - und engagieren sich für die fortlaufende Optimierung der Pflegeabläufe

  • Sie begleiten Lernende Fachpersonen Gesundheit sowie Studierende HF in ihrer Ausbildung

  • Als Mitglied des erweiterten Führungsteams unterstützen und beraten Sie die Abteilungsleitung in Fragen der Berufsbildung

  • Für die Erreichung der Bereichs- und Abteilungsziele übernehmen Sie Mitverantwortung

  • Zudem übernehmen Sie Schichtdienste

Ihre Kenntnisse

  • Sie sind dipl. Pflegefachfrau/-mann (AKP/DN II/HF/FH) und bringen idealerweise Erfahrung im Akutbereich mit

  • Von Vorteil sind Sie bereits im Besitz des/der Berufsbildner/in oder bringen die Bereitschaft mit, diesen zu absolvieren

  • Das Wohlergehen der Patientinnen und Patienten steht im Zentrum Ihrer Arbeit und Sie begegnen Menschen mit Respekt und Wertschätzung

  • Mit wechselnden Patientensituationen können Sie gut umgehen und entwickeln sich weiter und tragen Veränderungen mit

  • Gewissenhaftes, eigenverantwortliches und qualitätsbewusstes Arbeiten zeichnet Sie aus. Zudem sind Sie motiviert und teamfähig

  • Ihre guten Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

Unsere Leistungen

  • Grundsätzliche Kompensation von Überstunden

  • Unterstützung bei der persönlichen Entwicklung und Karriereplanung

  • Gründliche Einarbeitung in den künftigen Wirkungsbereich

  • Attraktive Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

  • Subventionierte Betreuungsplätze in eigenen, spitalnahen Kindertagesstätten

  • 16 Wochen Mutterschaftsurlaub bei 100% Lohnfortzahlung, 10 Tage bezahlter Vaterschaftsurlaub

  • Aktive Förderung von Mitbestimmung und Eigeninitiative

  • Mitarbeitershop mit vergünstigten Angeboten

  • Vergünstige Personalverpflegung in den Spitälern, frisch und vor Ort gekocht

  • Fortschrittliche berufliche Vorsorgepläne

Referenz-Nr.:

10644

Ihr Ansprechpartner:

Helmut Geiger

Bei Bewerber aus dem Ausland erwarten wir einen Deutschen- oder sonstigen EU-Pass und gute Deutschkenntnisse.