google-site-verification=J5BMa2SzCOFx1QLZq-TcM9uIYdI6EaxsFNWUCKrxBPs
 

Offene Stelle:

Chefärztin/-arzt

Standort:

Luzern

Angiologie

Pensum:

Eintritt:

Anstellung:

Erfasst am:

100%

01.03.2022 oder n.V.

unbefristet

9.4.21

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten die Abteilung Angiologie mit zwei Leitenden Ärzten, einer Oberärztin mbF, zwei OberärztInnen und zwei AssistenzärztInnen, eigenem Sekretariat, ambulanter Sprechstunde und dem Pflegeteam auf der Schwerpunktabteilung

  • Die Angiologie ist Teil des interdisziplinären Gefässzentrums des LUKS Luzern mit Gefässchirurgie und interventioneller Radiologie, und sie steht in enger, partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den verschiedenen Kliniken/Standorten der LUKS-Gruppe, den zuweisenden HausärztInnen und den weiteren Zentralschweizer Spitäler

  • Sie tragen den hohen Qualitätsanspruch des Gefässzentrums mit und sind fokussiert auf patientenzentrierte state-of-the-art Diagnostik und Therapie der Gefässkrankheiten

  • Die Aus-, Weiter- und Fortbildung im interdisziplinären Rahmen ist Ihnen ein grosses Anliegen, Sie engagieren sich für die Weiterführung der Weiterbildungsstätte Kategorie B Angiologie LUKS Luzern sowie für den Joint Master Lehrgang mit der Universität Zürich und Luzern

Ihre Kenntnisse

  • Sie verfügen über den FMH-Facharzt-Titel Angiologie oder eine äquivalente Anerkennung

  • Sie bringen eine hohe Fachkompetenz und Erfahrung im gesamten angiologischen Fachgebiet mit und Sie sind erprobt in der interdisziplinären Kooperation mit Gefässchirurgie und Radiologie und Nuklearmedizin

  • Sie sind eine kommunikative und integrierende Persönlichkeit mit Führungserfahrung

  • Sie sind vertraut mit dem Schweizerischen Gesundheitssystem. Eine gute Vernetzung in Ihrer Fachgesellschaft ist wichtig, eine Habilitation ist wünschenswert

Unsere Leistungen

  • Es erwartet Sie ein breites und anspruchsvolles Aufgabenspektrum im gesamten Gebiet der Angiologie in einem ausgeprägt interdisziplinären Setting

  • Sie sind motiviert und fähig, die Entwicklungen in der modernen Gefässmedizin mitzugehen und mit Ihren Ideen und Ihrem Input das Gefässzentrum mitzugestalten

Referenz-Nr.:

41066

Ihr Ansprechpartner:

Helmut Geiger

Bei Bewerber aus dem Ausland erwarten wir einen Deutschen- oder sonstigen EU-Pass und gute Deutschkenntnisse.